Unternehmen
Tradition und Pioniergeist.


Die Wurzeln von Salzburg Schokolade reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück. Damals wurde die Rajsigl-Süßwarenfabrik 1897 in der Stadt Salzburg gegründet und es wurden bereits damals von Pralinen, über Waffeln bis hin zu Zuckerwaren die herrlichsten Süßigkeiten hergestellt. 

Im Rahmen der Expansion wurde 1948 der Grundstein für die Fabrik in Grödig gelegt - vor den Toren der Mozartstadt - und der Betrieb schließlich 1956 gänzlich verlegt. 

Besonders stolz sind wir neben der jahrzehntelangen Tradition auch auf unseren Erfindungsreichtum. So wurde beispielsweise die runde, echte Salzburger Mozartkugel von Mirabell hier kreiert und wird auch heute noch exklusiv für Mondelez produziert.

Die Schokotaler mit dem individuell gestalteten Etikett sind ein weiteres Bespiel für den Innovationsgeist, der dem Trend der Zeit folgt. Darüber hinaus schmeckt die feine Pralinenspezialität hervorragend.  

Die Taler überzeugen durch ihren feinen Schokoladenschmelz, die herrliche Nougatcreme und die knusprigen Crispies. Biss für Biss feinster Schoko-Genuss!