Unternehmen
Aus Tradition gut!
Salzburg Schokolade stellt feinste Süßwaren seit 1897 in Grödig, vor den Toren der Mozartstadt Salzburg, her. Der Umgang mit Schokolade erfordert besonders viel Können und Erfahrung, um den feinen Schmelz, den edlen Glanz und damit höchste Qualität zu erzielen. Dieses Wissen wird hier bereits seit dem 19. Jahrhundert praktiziert und dabei immer wieder neu erfunden.

Die Wurzeln von Salzburg Schokolade reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück. Damals wurde die Rajsigl-Süßwarenfabrik 1897 in der Stadt Salzburg gegründet und es wurden bereits damals von Pralinen, über Waffeln bis hin zu Zuckerwaren die herrlichsten Süßigkeiten hergestellt. Im Rahmen der Expansion wurde 1948 der Grundstein für die Fabrik in Grödig gelegt - vor den Toren der Mozartstadt - und der Betrieb schließlich 1956 gänzlich verlegt.